Username:

Password:

Forgot Password? / Help

Am Markt

Frische Melonen am Markt in Samarkand

Tor zur Hölle

Mitten in der Karakum Wüste in Turkmenistan brennt seit 40 Jahren der Krater...

Offroad in Svenetien

Im hohen Kaukasus ist die georgische Region Svenetien gelegen. Der Weg führte uns durch malerisch schöne Landschaft, vorbei an unzähligen der berühmten Verteidigungstürme.

Haghpat

Das Kloster Haghpat im Norden Armeniens gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Aber schon allein der Ausblick ins Tal und auf die Berge ist den Ausflug wert.

Vardzia Höhlenkloster

Bevor wir nach Armenien gefahren sind, haben wir noch das Höhlenkloster Vardzia besucht.

Spielverderber

Beide Federbeine haben binnen 24 Stunden aufgegeben...

Drei Monate lang wollen wir von Zürich aus über die Kaukasus-Länder, Zentralasien und die Mongolei bis nach Sibirien fahren. Wir haben nicht die schnellste Route gewählt, aber dafür ist sie kulturell und landschaftlich sehr abwechslungsreich: Hohe Gebirge und trockene Wüsten, Klöster, Städte an der alten Seidenstrasse, Aralsee und brennende Gaskrater sind nur einige Highlights. 15 Länder und durch mehrere Klimazonen geht die Reise im Sommer 2011.
25.000km EAST
Bis ans Ende von Asien

Neueste PostsBleib auf dem Laufenden...

2

Süden: Berat und Sarande

image image image image image image
0

Über Venedig nach Igoumenitsa

image image image image image image image
2

Balkan Rally

Nach Asien und Nordafrika bleiben wir diesmal in Europa. Allerdings haben wir uns auch für diese Reise wieder ein etwas ungewöhnliches Ziel ausgesucht: Albanien. Zurück geht es entlang der Küste durch Montenegro und der Adria Magistrale durch Kroatien. Die erste Etappe führt uns aber zuerst nach Venedig. Nach einer Stadtbesichtigung werden wir die Fähre - direkt vorbei am Markusplatz - nach Griechenland nehmen und dann Richtung Norden - nach Albanien - aufbrechen. Den Rest entscheiden wir dann spontan - also dranbleiben und kein Update verpassen!